Sari la conținut

Übermut

De la Wikționar, dicționarul liber

germană

(Deutsch)

Etimologie

Din germana medie de sus übermuot < germana veche de sus ubarmuot.

Pronunție

  • AFI: /ˈyːbɐmuːt/


Substantiv


Declinarea substantivului
der Übermut
m. Singular Plural
Nominativ der Übermut invariabil
Acuzativ den Übermut invariabil
Dativ dem Übermut(e) invariabil
Genitiv des Übermut(e)s invariabil
  1. jovialitate, euforie
    Bei solchen Stimmungen bin ich immer auf eine sonderbare Spitze gehoben, nämlich zum Übermut.
  2. petulanță, zburdălnicie, neastâmpăr, vioiciune, exuberanță
    Und auch er selbst, berauscht vom Glück und angesteckt vom Freudenfieber der Schmeichler, setzte seinem Übermut keinen Damm mehr entgegen.
  3. superbie, mândrie; p. ext. aroganță, orgoliu
    Das war ein Glück für die Türken, denn seine unbeugsame Hartnäckigkeit und sein stolzer Übermut hätten ihnen gewiß drückendere Bedingungen auferlegt, als sie sie wirklich erreichten.

Sinonime

Antonime

Cuvinte derivate

Expresii